Vier Linden
Vier Linden
www.bf-vln.de - Hanomag R16
www.bf-vln.de - Hanomag R16

Hanomag R16 von Wiking mit Lenkgestänge und feinerer Vorderachse

Ein Foto von www.bf-vln.de
In einem Modellbahnladen in Hannover ist mir dieser Schlepper aufgefallen.
Er ist durchaus gut detailliert, die hinteren Felgen sind sogar durchbrochen. Er lädt quasi dazu ein, noch ein paar Details mehr dranzubauen.

Ein Foto von www.bf-vln.de
Das Modell, so wie es aus der Schachtel kommt. Es lässt sich sehr gut zerlegen, einzig die Motorhaube habe ich nicht abbekommen.
Mir ist im Vergleich zu Vorbildfotos aufgefallen, dass das Lenkgestäge fehlt, die Vorderachse nach hinten von zwei Diagonal eingebauten Stahlrohren gehalten werden müsste und falsch aufgehängt ist, und dass ein (Handbrems-?) Hebel fehlt.
Außerdem habe ich den Ackerbalken durchbrochen und einen Beifahrersitz (einfaches Stahlrohr auf dem Radkasten) angebaut.
Ein Foto von www.bf-vln.de
An der Vorderachse habe ich die Klauen, die die Stahldrahtachse halten, abgeschnitten. Stattdessen werden der Räder nun von abgewinkelten Messingdrähten gehalten, die in der Achse stecken. Da der Messingdraht nur 0,8mm Durchmesser hat, die Stahlachse vorher aber 1mm, habe ich die Räder fest angeklebt.
Um die Vorderachse zu befestigen, ist eigentlich eine weitere Klaue vorgesehen. Diese habe ich abgefeilt, und die Achse vorne direkt, hinten mit einem Stück Polystyrol angeklebt.
Der Sitz auf dem Radkasten ist aus 0,4mm Messingdraht.
Ein Foto von www.bf-vln.de

Das Lenkgestänge besteht auch aus Messingdraht. Ein Stück steckt knapp über dem Kupplungsgehäuse im Motorblock, das andere ist daran angelötet und geht nach vorne auf den Achsschenkel. Eigentlich hätte hier auch noch ein Drehpunkt zwischen sein müssen, aber mir wäre das Stück zwischen Achsschenkel und Verbindungsstange zu kurz zum Verlöten gewesen.
Zwischen Schalthebel und Sitz ist etwas außermittig noch ein Hebel aus 0,4mm Messingdraht eingebaut.
Ein Foto von www.bf-vln.de
Die Vorderachse wird hinten von zwei diagonale Stahlrohren gehalten.
Diese Rohre bestehen bei mir aus einem Stück Messingdraht, das ich in der Mitte gebogen habe.
Hier sieht man auch, daß ich die Löcher im Balken am Heck durchbohrt habe.

Material und Kosten
Wiking Hanomag R16 8,50€
0,4mm Messingdraht
0,8mm Messingdraht
0,25mm Polystyrol

Weder Fotos noch Texte von dieser website dürfen ohne mein Einverständnis anderweitig verwendet werden.

Druckansicht
Letzte inhaltliche Änderung: 14.02.2005, Tobias Meyer, website.2017@bf-vln.de.
Es waren bisher 13067 Besucher auf dieser Seite.